Morgan Roadster

Morgan Roadster
Morgan Roadster
Morgan Roadster
Morgan Roadster
Morgan Roadster
Morgan Roadster
Morgan Roadster
Morgan Roadster
Fahrzeugepoche: Oldtimer
Baujahr: 1.975
Getriebe: manuell
Sitzplätze: 2
Lenkung: links
Hubraum (ccm): 1.599
Zylinder: 4
Motorleistung in PS: 86
Türen: 2
Farbe außen: grün
Farbe innen: schwarz
Polsterung: Leder
Heizung: schwach
Klimaanlage: nein
Tempomat: nein
Autobahn: ja, keine Vignette
Hundeplatz: nein

Eines der ältesten Familienunternehmen im britischen Automobilbau, eine der weltweit am längsten gefertigten Fahrzeugbaureihen, die traditionellsten, in Holzrahmenbauweise aufgebauten Roadster am Markt, es waren solche Superlative, die das Markenimage des Sportwagenherstellers Morgan Motors prägten. Das 1909 gegründete britische Unternehmen machte zuerst durch dreirädrige Fahrzeuge auf sich aufmerksam: Die Threewheeler von Morgan kamen als Lieferwagen genau so zum Einsatz wie als Renngefährt. Da war es naheliegend, dass die Briten ihre Produktpalette ausweiteten und ab Mitte der 1930er Jahre die Tradition der puristischen englischen Roadster hochhielten. Auch in den folgenden Jahrzehnten blieb Morgan der Roadster-Spezialist, baute jedoch später auch Sportcoupés. Im Jahr 2011 erinnerte Morgan sich sogar wieder an seine Anfänge und brachte erstmals seit den 1950er Jahren einen als Motorrad zugelassenen Threewheeler heraus.

Der Roadster Morgan 4/4 wurde der große Klassiker im Programm der Briten. Im Jahr 1936 auf dem Markt eingeführt, modifizierte Morgan im Laufe der Jahrzehnte zwar die Technik des Morgan 4/4. Das Konstruktionsprinzip und das Äußere blieben jedoch fast unverändert. Der Morgan 4/4 wurde für viele zum Inbegriff englischer Roadster. Dazu trug bei, dass der Konstrukteur zur Fertigung des Leichtgewichts ein Material benutzte, das aus dem Automobilbau eigentlich längst verschwunden war: Das harte, aber gut formbare Eschenholz. Es diente auch bei den stärker motorisierten Morgan Plus4 sowie den modernen Morgan 4/4 als Karosserierahmen. Eine der leichtesten und damit schnellsten Varianten des Roadsters 4/4 brachte Morgan im Jahr 2009 mit dem Morgan 4/4 Sport auf den Markt.
Unser !Jack! ist mit einer Ford-Maschine mit 1,6 Liter Hubraum und 86 PS ausgestattet, eine der beliebtesten und am besten mit dem Fahrzeug harmonisierenden Motorisierungen.

Standort

Anmelden

Registrieren

Passwort zurücksetzen

Bitte geben Sie Ihren Username oder hre E.Mail Adresse an. Sie werden einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts erhalten.